Mallorca-Pfötchen an der Saar e.V.
/


Wenn Tiere sprechen könnten, würde die Menschheit weinen

 

Unsere Projekte

Aktuelle Projekte

Refugio Mallorquin in Arta

Seit Mai 2018 haben wir auf Mallorca eine kleine Auffangstation angemietet die dazu dient, den Hunden, die wir aus der Tötung gerettet haben ein vorübergehendes Zuhause zu geben.

Hier können Sie gepflegt und versorgt werden und wieder lernen Vertrauen in den Menschen zu fassen.

Wir geben Ihnen die Zeit die sie brauchen um Ihre Ängste abzulegen, aber auch um sie auf Ihr neues Zuhause vorzubereiten.

Wir testen die Hunde-und Katzenverträglichkeit, lernen sie an der Leine spazieren zu gehen, und auch Ihre Bedürfnisse nicht im Haus zu erledigen.

Damit wir die Auffangsstation finanziell weiterbetreiben können, sind wir auf Ihre Hilfe angewiesen.

Wenn Sie den Tierschutz auf Mallorca hautnah erleben möchten, dann schreiben Sie uns an.

Sie können dieses wunderbare Projekt über die Spendenplattform bei "Betterplace unterstützen".

Selbstverständlich erhalten Sie eine Spendenquittung die steuerlich absetzbar ist.


                                Spendenbutton:

"Doggyplace" in 66119 St. Arnual

Unser Projekt "Doggyplace" steckt voll in der Renovierungsphase.

Hier entsteht unser Vereinshaus für alle Mitglieder und die, die es werden möchten.

Seminare, Versammlungen und gemütliche Treffen um sich auszutauschen werden in Zukunft hier möglich sein.

Ein Gelände von 2000qm bietet viel Platz zum spielen und toben der Hunde.

Eine wunderbare Begegnungsstätte für Mensch und Hund.

Wenn sie sich aktiv an diesem Projekt beteiligen möchten, dann schreiben Sie uns an.

Wir können jede helfende Hand gebrauchen.

Geplant ist nach der Renovierung des Vereinshauses auch eine Tiertafel.

Nach der Renovierung besteht die Möglichkeit unser Vereinshaus auch gegen eine Spende "anzumieten".

Sei es für eine Lesung, ein Seminar oder Ihren Geburtstag.


Spendenbutton:



Refugio Mallorquin



Vereinshaus "Doggyplace" im Almet 66119 Saarbrücken



Spenden

Ihnen gefällt eines unserer Projekte und Sie möchten uns unterstützen?

Oder möchten Sie eine anonyme Spende abgeben, die dann persönlich von uns einem unserer Projekte zugewiesen wird?

Wir bieten Ihnen unterschiedliche Wege zum spenden, versichern Ihnen jedoch, dass alle Spenden ohne Abzüge den Projekten zu Gute kommen.

Wir stellen Ihnen selbstverständlich eine Spendenquittung aus.

Gerne können Sie auch einen persönlichen Termin mit uns vereinbaren.

Falls eine finanzielle Unterstützung Ihrerseits nicht möglich ist, Sie aber trotz allem das Bedürfnis verspüren, helfen zu wollen, haben wir auch viele Möglichkeiten, bei denen sie aktiv mithelfen können.


Spendenmöglichkeiten



  • Bankverbindung: Sparkasse Saarbrücken

BIC: SAKSDE55XXX
IBAN: DE19 5905 0101 0067 1221 27
Verwendungszweck: Als Verwendungszweck bitte gewünschtes Projekt als Spendenziel angeben, oder bei unabhängiger Spende “Ohne Projekt” angeben.

Telefonisch: +49(0)05734365781 Frau Patricia Jaeger, Erste Vorsitzende

Oder: diekt bei uns vor Ort. Kontaktdaten finden Sie hier.